Aus der Vereinsgeschichte des Schützenvereins „Wildschütz“

 

Wildschütz Speltenbach

Das Schützenwesen hat in Bayern eine jahrhundertealte Tradition. In Freyungselbst ist die „Kgl. Priv. Feuerschützengesellschaft“, die schon beim 25jährigen Gründungsfest Pate stand, seit 1625 nachgewiesen.

Nach diesem Hinweis möchte man meinen 50 Jahre sind noch keine Tradition. Dennoch muss man feststellen, dass nicht allein die Tradition den Ausschlag geben darf, sondern die Bedeutung eines Vereins für das Dorf. So kann man auch aus den Büchern entnehmen, dass der Schwerpunkt nicht vornehmlich im sportlichen Bereich lag und liegt, sondern dass die Geselligkeit, Zusammengehörigkeit und die Pflege des Brauchtums ebenso ihren Platz haben.

Vor 50 Jahren,  am 12.Dezember 1959 unterschrieben neun Männer und eine Frau im Passauer Hof das Gründungsprotokoll des Schützenvereins „Wildschütz Freyung“.